Der Umgang mit personenbezogenen Daten im Homeoffice

Ein­lei­tung:

In unse­rer heu­ti­gen Zeit gewinnt Home-Office zuneh­mend an Bedeu­tung. Es gibt ver­schie­de­ne Grün­de, wes­halb Unter­neh­men Home-Office anbie­ten: sei es die Fle­xi­bi­li­tät der Mit­ar­bei­ter, Reduk­ti­on der Weg­zei­ten zur Arbeit oder aber auch durch das Coro­na­vi­rus ver­ur­sacht. Auf­grund des Coro­na­vi­rus steht das Home-Office mehr denn je im Fokus. Zahl­rei­che Unter­neh­men haben den Ent­schluss gefasst mehr und mehr Mit­ar­bei­tern das Arbei­ten im Home-Office zu ermög­li­chen.

Nur was ändert sich jetzt aus daten­schutz­recht­li­cher Sicht im Home-Office?

Inhal­te der Ver­an­stal­tung:

- kla­re Rege­lun­gen im Unter­neh­men bzgl. “Home Office“ schaf­fen;

- Recht­mä­ßig­keit der Ver­ar­bei­tung;

- was ist zu berück­sich­ti­gen, wenn die Arbeit nicht kom­plett medi­en­bruch­frei erfolgt?

- tech­nisch-orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men, die die siche­re Daten­ver­ar­bei­tung ermög­li­chen (sowohl in häus­li­chen Räum­lich­kei­ten, als auch Arbeits­mit­tel die zur Ver­fü­gung gestellt wur­den)

Ziel der Ver­an­stal­tung:

In die­sem Webi­nar zei­gen wir Ihnen auf, wel­che Ris­ken bestehen, wenn Sie im Home Office arbei­ten und wie Sie die­se Risi­ken umge­hen kön­nen, um Ver­stö­ße gegen die Daten­ver­ar­bei­tung und die Rech­te der Betrof­fe­nen zu ver­mei­den.

Ziel­grup­pe:

Das Webi­nar rich­tet sich an Geschäfts­füh­rer, Mit­ar­bei­ter und Inter­es­sen­ten.

Mode­ra­tor­be­schrei­bung:

Lora Ange­lo­va

Daten­schutz-Con­sul­tant / Juris­tin mit Erfah­rung im Bereich 2 Jah­re

Metho­de: Online

Dau­er: 30 Minu­ten

Wir freu­en uns auf Ihre Anmel­dung spä­tes­tens bis zum 20.03.2020 unter: du-bist-datenschutz@blusystems.de

Datum

25 Mrz 2020

Uhrzeit

11:30 - 12:00
QR Code