Cloud Computing und die Auswirkungen der DSGVO

Ein­lei­tung:

Immer mehr steigt die Popu­la­ri­tät der “Cloud“ als Spei­cher­ort für Daten jeg­li­cher Art, dar­un­ter auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten. In der Öffent­lich­keit wird das sowohl als posi­tiv, als auch als nega­tiv gese­hen. Aus wel­chen Grün­den und wel­che Gefah­re es gibt, wenn Sie per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in der Cloud ver­ar­bei­ten, erfah­ren Sie in unse­rem online Semi­nar.

Inhal­te der Ver­an­stal­tung:

- Recht­mä­ßig­keit der Ver­ar­bei­tung nach der DSGVO;

- Anfor­de­run­gen an die ver­ant­wort­li­che Stel­le und den Cloud-Anbie­ter;

- die Auf­trags­ver­ar­bei­tung und die sich dar­aus erge­ben­den Rech­te und Pflich­ten;

- Unter­schie­de zwi­schen euro­päi­schen Anbie­tern und Anbie­tern aus einem nach der DSGVO Dritt­land; Ser­vice Level Agree­ments;

- Aus­wei­tung der Haf­tung des Cloud-Anbie­ters durch die DSGVO

Ziel der Ver­an­stal­tung:

Ziel die­ses online Semi­nars ist es, Sie dar­auf hin­zu­wei­sen, was Sie bei der Aus­wahls eines Cloud-Anbie­ters zu berück­sich­ti­gen haben und wie die recht­mä­ßi­ge Daten­ver­ar­bei­tung zu gewähr­leis­ten ist.

Ziel­grup­pe:

Das online Semi­nar rich­tet sich an Geschäfts­füh­rer, ope­ra­ti­ve Mit­ar­bei­ter, die mit sich mit der Migra­ti­on zur Cloud beschäf­ti­gen und Inter­es­sen­ten.

Mode­ra­tor­be­schrei­bung:

Lora Ange­lo­va

Daten­schutz-Con­sul­tant / Juris­tin mit Erfah­rung im Bereich 2 Jah­re

Metho­de: Online

Dau­er: 30 Minu­ten

Wir freu­en uns auf Ihre Anmel­dung spä­tes­tens bis zum 08.05.2020 unter: du-bist-datenschutz@blusystems.de

Datum

05 Mai 2020

Uhrzeit

11:30 - 12:00
QR Code