Datenschutz im Home-Office

In unse­rer heu­ti­gen Zeit gewinnt Home-Office zuneh­mend an Bedeu­tung. Es gibt ver­schie­de­ne Grün­de, wes­halb Unter­neh­men Home-Office anbie­ten: sei es die Fle­xi­bi­li­tät der Mit­ar­bei­ter, Reduk­ti­on der Weg­zei­ten zur Arbeit oder aber...

Auskunftsersuchen Schritt 3- Form und Folgen

Frag­lich ist, wie lan­ge das Unter­neh­men Zeit hat, um dem Aus­kunfts­er­su­chen des Herrn M. nach­zu­kom­men. Das Unter­neh­men müss­te dem Aus­kunfts­er­su­chen des Herrn M. spä­tes­tens inner­halb eines Monats nach­kom­men. Nur in begrün­de­ten Aus­nah­me­fäl­len...

Auskunftsersuchen Schritt 2- Inhaltliche Anforderungen

Nach­dem die Iden­ti­tät von Herrn M. fest­ge­stellt wur­de, hat die­ser eine E‑Mail von sei­nem beschäf­tig­ten Unter­neh­men erhal­ten. Dar­in waren fol­gen­de Infor­ma­tio­nen ent­hal­ten:  zu wel­chem Zweck die Daten des Herrn M. ver­ar­bei­tet...

Identifizierung der betroffenen Person

Bevor über­haupt einem Aus­kunfts­er­su­chen nach­ge­kom­men wer­den kann, muss der Ver­ant­wort­li­che ver­ge­wis­sern, dass der Anfra­gen­de auch der Betrof­fe­ne ist.    Je nach­dem, auf wel­chem Wege die Aus­kunfts­an­fra­ge nach Arti­kel 15 DSGVO...

Facebook Pixel: Ist das Tracking per Pixel erlaubt?

Der Baye­ri­sche Blut­spen­de­dienst kämpft mit der Anschul­di­gung einer mas­si­ven Daten­pan­ne, nach­dem er sen­si­ble Daten von Blut­spen­dern an Face­book über­mit­telt hat, dar­un­ter auch Anga­ben zu Schwan­ger­schaf­ten, Dro­gen­kon­sum, HIV-Infek­tio­nen oder...