Gute Nach­rich­ten für Fir­men, die sowohl Micro­soft Win­dows, als auch App­les MacOS in ihrem Fir­men­um­feld benut­zen, sei es im Rah­men von Home-Office, BYOD, oder bedingt durch ver­schie­de­ne Ein­satz­zwe­cke.

Mit dem Micro­soft End­point Mana­ger kön­nen IT-Admi­nis­tra­to­ren von einer ein­zi­gen Platt­form aus Arbeits­da­ten auf allen End­ge­rä­ten bereit­stel­len, ver­wal­ten und sichern. Micro­soft hat sei­nen “Win­dows Defen­der” hier­für zu einem uni­ver­sell ein­setz­ba­ren Pro­dukt umge­baut, wel­ches jetzt auch unter dem Namen “Micro­soft Defen­der” bewor­ben wird. Die­se Lösung zur Advan­ced Thre­at Pro­tec­tion unter­stützt Unter­neh­men dabei moderns­te Bedro­hun­gen durch Cyber­at­ta­cken abzu­wen­den, die­se zu unter­su­chen und ent­spre­chend dar­auf zu reagie­ren. Das gilt nun auch für MacOS.

Micro­soft Defen­der Advan­ced Thre­at Pro­tec­tion für MacOS ist jetzt als eigen­stän­di­ge Anwen­dung inner­halb des Micro­soft End­point Mana­gers ver­füg­bar, mit dem Admi­nis­tra­to­ren die wich­tigs­ten Ein­stel­lun­gen schnell und ein­fach vor­neh­men kön­nen. Ein­stel­lun­gen und Kon­fi­gu­ra­tio­nen sind jetzt direkt von der End­point Mana­ger-Kon­so­le aus sicht­bar. Frü­her muss­ten Admi­nis­tra­to­ren Schlüssel/Wertpaare manu­ell in einer Ein­stel­lungs­da­tei defi­nie­ren und hoch­la­den oder *.plist-Datei­en regel­mä­ßig anpas­sen. Durch den End­point Mana­ger wer­den die­se müßi­gen Schrit­te über­flüs­sig und durch die auto­ma­ti­sche Anpas­sung aller Signa­tu­ren siche­rer.

Anläss­lich unse­res Pro­jekts bei der knoo­ing GmbH konn­te die­se Funk­tio­na­li­tät voll aus­ge­reizt wer­den, da hier als End­ge­rä­te sowohl Win­dows, als auch Apple (MacOS) im Ein­satz sind. Im Rah­men des Pro­jek­tes wur­de das kom­plet­te Unter­neh­men in ein “Vir­tu­al Office“ umge­zo­gen.

Um Micro­soft Defen­der ATP hin­zu­zu­fü­gen, mel­den Sie sich beim Micro­soft End­point Mana­ger Admin Cen­ter an und wäh­len Sie den Anwen­dungs­typ als macOS unter dem Micro­soft Defen­der ATP-Feld aus. Für eine detail­lier­te Kon­fi­gu­ra­ti­on von Micro­soft Defen­der ATP für Mac in Micro­soft Intu­ne kli­cken Sie hier.

Der Vor­teil an der ein­heit­li­chen End­punkt­si­cher­heits­ver­wal­tung in Micro­soft End­point Mana­ger für MacOS ist, dass alle Ihre Kon­fi­gu­ra­tio­nen jetzt von einer ein­zi­gen Ansicht aus vor­ge­nom­men wer­den kön­nen, genau wie dies schon unter Win­dows mög­lich ist.

Spre­chen Sie uns an, falls Sie Inter­es­se an einer Bera­tung zur Absi­che­rung ihrer Sys­te­me mit MacOS haben!

Von: Flo­ri­an Fetsch