Corona-Warn-App – Ein Helfer in der Pandemie

Die Coro­na-Warn-App unter­stützt im Kampf gegen Coro­na. Mit Hil­fe der App kann fest­ge­stellt wer­den, ob Men­schen in Kon­takt mit einer infi­zier­ten Per­son gera­ten sind. Dadurch kön­nen Infek­ti­ons­ket­ten schnel­ler unter­bro­chen wer­den. Vor­aus­set­zung dafür ist, dass Per­so­nen, die einen PCR- Test machen, die­sen in der App regis­trie­ren. Die App benach­rich­tigt näm­lich Nut­ze­rin­nen und Nut­zer, ob Sie sich in der Nähe einer Per­son auf­ge­hal­ten haben, die mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 infi­ziert ist. Sei es beim Ein­kau­fen, beim Spa­zie­ren Gehen, in öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln etc.

Wie funktioniert die App?

Sobald die Coro­na-Warn-App instal­liert und akti­viert wur­de, erfolgt im Hin­ter­grund die Auf­zeich­nung von Begeg­nun­gen. Dabei spei­chert die App über Blu­t­ooth auto­ma­tisch ver­schlüs­sel­te Zufalls­codes von Smart­pho­nes in der Umge­bung, wel­che die App eben­falls instal­liert haben. Die­se Codes wer­den dann aus­schließ­lich für zwei Wochen auf den Smart­pho­nes der betref­fen­den Nut­zer gespei­chert, die sich begeg­net sind.

Wer­den Nut­zer selbst auf das Virus posi­tiv getes­tet, so kön­nen Sie frei­wil­lig und anonym ande­re Nut­zer dar­über informieren.

Wie sieht es aus datenschutzrechtlicher Sicht aus?

Die Daten der Nut­ze­rin­nen und Nut­zer der Coro­na-Warn-App blei­ben jeder­zeit pseud­ony­mi­siert, so dass die Nut­zer nicht iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Des Wei­te­ren müs­sen kei­ne per­sön­li­chen Daten bei der Ver­wen­dung der App ange­ge­ben wer­den. Alle Daten sind ver­schlüs­selt und wer­den aus­schließ­lich auf dem Smart­pho­ne des Nut­zers gespei­chert. Im Fal­le einer posi­ti­ven Infi­zie­rung ent­schei­det der Nut­zer selbst, ob die eige­nen Zufalls­codes auf den Coro­na-Warn-App-Ser­ver hoch­ge­la­den wer­den um Risi­ko­mit­tei­lun­gen an ande­re Nut­zer sen­den zu kön­nen. Die­je­ni­gen, die infor­miert wer­den, erhal­ten kei­ne Anga­ben zur posi­tiv getes­te­ten Person.

Dadurch wird ein Höchst­maß an Daten­schutz gewährleistet

Fall Sie Fra­gen zur Coro­na-Warn-App haben soll­ten, schrei­ben Sie eine E‑Mail an: datenschutz@blusystems.de